Aktuelles

Info-Abend zum Umbau der St. Petrikirche

Für Freitag, den 10. Januar laden wir zu 18.30 Uhr zu einem besonderen Gespräch in den Gemeindesaal St. Petri ein.

Bereits bei der Gemeindeversammlung berichtete der GKR von seinem Vorhaben, das Gemeindezentrum St. Petri zu sanieren und punktuell umzubauen. Das soll aber nicht ohne Beteiligung der Gemeinde geschehen. Deshalb seid Ihr/sind Sie herzlich zu einem Informations– und Diskussionsabend zu diesem Vorhaben eingeladen.

Anstoß war der Auszug des Evangelischen Kindergartens aus dem Gemeindehaus Dahmer Straße 48, das die Gemeinde nicht behalten will. Der dort im Obergeschoss vorhandene Saal hat ein sehr gutes Format. Weil er nicht barrierefrei erreichbar ist, wird er nur noch vom Johannischor genutzt. Anders ist es mit dem Saal und dem Kirchenschiff St. Petri. Die Räume sind barrierefrei erreichbar bzw. einfach erreichbar zu machen. Das Kirchenschiff hat durch die Podeste ein paar Nachteile und könnte auch als größerer Saal nutzbar gemacht werden. Vielleicht können wir das Gemeindezentrum St. Petri mit vertretbarem Aufwand etwas umbauen, so dass wir das Gemeindehaus in der Dahmer Straße kaum noch vermissen werden.

Der GKR freut sich auf Deine/Ihre Ideen und einen guten Austausch.

CvF, 03.01.2020

Musik im Kirchenkreis Zossen-Fläming

Ausflugszeit ist immer. Auf der kkzf-Website gibt es einen prima Veranstaltungskalender, der noch vieles andere Interessante enthält.

Baugrundstücke zu vergeben

Die Evangelische Kirchengemeinde Luckenwalde vergibt an der Martin-Luther-Straße in Luckenwalde insgesamt sechs Baugrundstücke im Wege des Erbbaurechtes zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus. Teilweise sind die Grundstücke mit Wochenendhäusern bebaut. Die Grund­stücke sind voll erschlossen. Die Haus­an­schluss­kos­ten und Tei­lungs­kos­ten sind von den Erwerbern zu tragen. Eine Bindung an einen Bauträger oder eine Haus­bau­fir­ma besteht nicht. Die Grundstücke sind zwischen 495 m² und 819 m² groß. Der Erbbauzins beträgt ab 95 € im Monat. Auskünfte und Informationen erhalten Sie über das Gemeindebüro.

Luckenwalde, den 09.05.2017

Hier geht's zu 120 Minuten Jakobi!